Logo Essentia

Der Weg des Herzens

Schriftzug Essentia

Heilung beginnt

       im Herzen

Rückführungen, TraumaHeilung und Familienaufstellung für ein neue Richtung im Leben.

Test - Tag

Rückführungen

Sitzungsablauf

Familienaufstellung

Häufige Fragen

Prana Heilung

Verbundener Atem

Impressum


Links

© 2012 Karola Schinkel.

Trauma Heilung

Paarrückführungen

05.05.2015

Ich stehe für Vertrauen und freue mich auf ein Gespräch mit Dir.

Sie befinden sich hier: Rückführungen >> Häufige Fragen

Küken schaut aus dem Ei

?

?

?

Fragen zu Rückführungen/ Reinkarnation


Welch eine himmlische Empfindung ist es,

seinem Herzen zu folgen.


Johann Wolfgang von Goethe




Was Ist der Unterschied zwischen einem Reinkarnationstherapeuten und einem ReinkarnationsCoach/-leiter?


Der Unterschied zwischen einem Therapeuten und einem Coach besteht darin, dass ein Therapeut (Arzt, Heilpraktiker) Diagnosen stellen darf. Hat der Therapeut die Diagnose gestellt, wird eine Therapie eingeleitet. Je nach Diagnose werden sie vom Allgemeinmediziner selbst behandelt, oder zu Fachärzten weitergeleitet. Ein Heilpraktiker, kann nach dem Heilpraktikergesetz viele Krankheiten gar nicht behandeln und ist verpflichtet den Patienten an den Arzt zu verweisen. Zudem darf ein Heilpraktiker keine verschreibungspflichtige Medikamente verordnen.


Der Reinkarnationstherapeut und der Reinkarnationscoach/- leiter führen die Rückführungen auf die gleiche Art und Weise durch. Beide nehmen das körperlich Symptom oder den Leidensdruck in einer bestimmten Lebenssituation als Ausgangspunkt, um den Dingen auf den Grund zu gehen.


Ich bin keine Therapeutin. Ich verstehe mich als ein Coach, der den Klienten auf seinem Weg von A nach B begleitet und unterstützt. Somit ist die Beziehung zum Klienten eine gänzlich andere Art als die von Ärzten und Therapeuten. Meine Haltung betont nicht das Gefälle in Wissen, Erfahrungen und Weisheit von oben nach unten, sondern meine Aufmerksamkeit und Achtsamkeit gilt dem Klienten und unterstützt ihn dabei das eigene inneren Wissen und die eigene innere Weisheit zuzulassen und zu vertrauen. Mein Vertrauen und Glaube gilt dem Klienten, seinem inneren Wissen, seiner inneren Weisheit und seinen Selbstheilungskräften.


Was ist der Unterschied zwischen Reinkarnationscoaching/ -therapie und Rückführung?


Rückführung ist nicht dasselbe wie eine Reinkarnationscoaching/ -therapie, das geht schon aus den Begriffen hervor. Eine Rückführung ist ein einmaliges, jedoch oftmals tiefes Erlebnis, während Reinkarnationscoaching/ -therapie aus einigen Rückführungen besteht, damit der Klient einen Prozess durchlaufen kann.


Reinkarnationstherapie ist kein geschützter Begriff.


Muss man an Wiedergeburt glauben?


Sie müssen nicht an Wiedergeburt glauben um Rückführungen zu machen.


Rückführungen bedient sich der Imaginationstechnik ist Prozess- und Lösungsorientiert, dabei ist es unwichtig ob die Bilder die bei Ihnen auftauchen historisch belegbar sind.


Zu einem vorgegebenen Thema kann frei assoziiert werden, man erfindet sozusagen eine Geschichte. Die Seele, das Unbewusste drückt sich über Bilder aus,wie bei einem Traum. Da wir die Geschichte auf ein früheres Leben projezieren entfallen die Bewertungssysteme.


Mit was muss ich in einer Rückführung rechnen?


Ich weiß nicht welche Themen Ihre Seele freigibt. Krankheit, Blockaden, Ängste haben Ihre Wurzeln in der Seele und zugleich wartet auch dort die Lösung auf Sie. Das kann in manchen Fällen zu einer tiefen emotionalen Betroffenheit führen oder einen sogar erschüttern. Die Seele gibt aber nur die Themen frei, für die Sie die nötige Reife haben.


Sie gehen nur die Schritte , die Sie im jeweiligen Moment bereit sind freiwillig zu machen. Ich passe mich einfühlsam sowohl Ihrer Schrittlänge als auch der Geschwindigkeit an mit dem Sie diesen Weg gehen möchten. Somit gewinnen Sie immer mehr Vertrauen zu sich selbst und Ihrem Prozess. Auf diesem Weg werden Sie immer nur dem begegnen, wozu Sie bereit sind und umgehen können.


Was hat Reinkarnationscoaching/ -therapie mit Astrologie zu tun?


Mir dient das Horoskop in den Rückführungen als Kompass in den Seelenlandschaften eines Klienten. Es ist der Bauplan, das zeitloses Muster der Seele, mit den zwölf Archetypen. Diese Urprinzipien trägt jeder in sich.


Über Ihr Horoskop lernen Sie zu verstehen welche Prinzipien, Kräfte und Energien in Ihnen vorhanden sind. Dieses Verstehen hilft Ihnen, Sie selbst und Ihre Lebenssituationen besser zu verstehen um die Chance zu haben sie annehmen zu können.


Wie kann Qigong eine Reinkarnationscoaching/-therapie ergänzen?


Der Organismus als Körper - Seele - Geist - Einheit wird im Qigong als ein sich selbst-erhaltendes System begriffen und Gesundheit nicht als ein fester Besitz betrachtet, den es festzuhalten oder wiederzuerlangen gilt, sondern als ständigen Prozess, den der Organismus selbst aus eigenem Interesse in Gang zu halten versucht.


Qigong kann als eine Arbeit mit den Selbstheilungskräften des Organismus verstanden werden. Das regelmäßige üben von Qigong unterstützt den Heilungsprozess.


Wie kann Prana Heilung eine Reinkarnationscoaching/ -therapie unterstützen?


Bei einer Prana Anwendung werden Aura und Chakren gereinigt und mit neuer, frischer Energie versorgt.

T

R

A

N

S

F

O

R

M

A

T

I

O

N

Trauma Heilung


  Rückführungen


    Systemische Aufstellungen

Herzlich... Stufen der Transformation Bio Trauma Heilung Rückführungen Familienaufstellung Prana Heilung Verbundener Atem Kontakt Kosten Anmeldung Anfahrt/Adresse Berichte Rückführung  Blog Inhalt
Mitglied bei Therapeuten-Durchblick; Link zu externer Website